#sovielleben

Mediathek

SS IMageFilm

Der Rhede-Film für Sie!

BTN Jugendarbeit

 


Maria4

 

Anschrift

Gemeinde Rhede (Ems)
Gerhardyweg 1
26899 Rhede (Ems)

Tel.: 04964 - 9182-0
Fax: 04964 - 9182-40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nach gründlicher Restauration durch den Heimatverein Rhede ist am Wochenende die alte Sägerei in Brual während einer Feierstunde der Öffentlichkeit vorgestellt worden. In mehr als 400 Stunden ehrenamtlicher Arbeit sind das Gebäude und der Sägewagen von den Heimatfreunden grundlegend erneuert worden. Säge und Antrieb wurden geprüft und gesichert.
Schüler aus drei Nationen haben sich auf europäische Spurensuche in Berlin begeben. Die Hauptstadt war Ziel des alle zwei Jahre stattfindenden Schüleraustausches der Klassen 9 der Realschulen des Dollard College Bellingwolde (Niederlande), des Gimnaziums Bobrzanski, Nowogrod (Polen), und der Ludgerusschule Rhede.
Bislang versprüht der Marktplatz in Rhede den aus heutiger Sicht eher zweifelhaften Charme der 1970er-Jahre. Das soll sich ändern. Die Gemeinde hat jetzt die Weichen für eine Neugestaltung des Platzes gestellt. Das Projekt ist mit knapp 400 000 Euro veranschlagt. Die Bauarbeiten sollen im kommenden Frühjahr beginnen.
Im Brualer Neubaugebiet „Sandpoh“ stehen die Häuslebauer derzeit nicht gerade Schlange. 10 der rund 40 Baugrundstücke sind seit längerer Zeit frei. Nun will die Gemeinde Rhede das Baugebiet attraktiver gestalten. Der „Sandpoh“ ist Teil eines Ortsentwicklungskonzeptes für den Gemeindeteil Brual, bei dessen Umsetzung die Einwohner aktiv mit einbezogen werden sollen. Ähnliche Pläne hegt die Gemeinde für den Ortsteil Borsum.
Montag, 30 September 2013 06:25

Endlich wieder Betrieb in Rheder Schleuse

Schiff ahoi: Endlich kann Schleusenwart Hermann Gerdes wieder Schiffe und deren Kapitäne in der Schleuse am Rheder Yachhafen begrüßen. Gestern gegen 17.50 Uhr passierte die „Hein Mück“ von Hermann van der Laan nach knapp drei Monaten Pause als erstes Boot die Schleuse zwischen Ems und dem alten Emsarm.
Montag, 30 September 2013 06:19

Der Putz bröckelt von den Kirchenwänden

Landkreis will Alte Rheder Kirche sanieren – Gemeinde hofft auf Aufwertung durch Dauerausstellung. Der Sanierungsbedarf erschließt sich selbst dem Laien auf den ersten Blick. In der Alten Rheder Kirche fällt buchstäblich der Putz von den Wänden. Das Betreten des Hochaltars ist verboten. Außerdem leidet das historische Gotteshaus unter Feuchtigkeit. Der Landkreis Emsland arbeitet an einem Sanierungskonzept.
In der Christus-König-Kirche des Mutterhauses in Thuine ist am Samstag das goldene und diamantene Ordensjubiläum von insgesamt 16 Schwestern gefeiert worden, darunter auch das von Schwester M. Engelberta, geborene Bongard, aus dem St.-Nikolaus-Stift in Rhede.
Dass Plattdeutsch Teil ihrer Heimat ist – ebenso wie die Rheder Kirche, die Gemeinde oder die Alte Ems – das lernten die Schüler der Klasse 5 der Ludgerusschule bei einem Rundgang mit Albert Vinke. Der Rheder beschäftigt sich mit Heimatkunde und schrieb bereits einige Bücher. „Ich habe mich schon seit langer Zeit der Heimatgeschichte verschrieben.“

#sovielleben

fahneEuropa

Besuchen Sie uns auch auf

facebool round
  hashtag round   YoutubeLogo

Kalender

<<  August 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3
12131416
19212325
262728