#sovielleben

Mediathek

SS IMageFilm

Der Rhede-Film für Sie!

BTN Jugendarbeit

Anschrift

Gemeinde Rhede (Ems)
Gerhardyweg 1
26899 Rhede (Ems)

Tel.: 04964 - 9182-0
Fax: 04964 - 9182-40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag, 09 November 2012 06:38

„De dööstige Mann“ tritt an

Die dreiköpfige Formation D.N.A. aus Neurhede mit Kamil Noglik, Frank Meulman und Andreas Völker (von links) geht mit dem plattdeutschen Song „De dööstigen Mann“ ins Rennen. Foto: Emsländische Landschaft Die dreiköpfige Formation D.N.A. aus Neurhede mit Kamil Noglik, Frank Meulman und Andreas Völker (von links) geht mit dem plattdeutschen Song „De dööstigen Mann“ ins Rennen. Foto: Emsländische Landschaft
Musiker aus Papenburg und Neurhede bei Plattdeutsch-Wettbewerb Der plattdeutsche Bandcontest „Plattsounds“ geht nach 2011 in die zweite Auflage. Dieses Mal treten gleich zwei Formationen aus dem Raum Emsland/Grafschaft Bentheim an. Die Abschlussveranstaltung findet am 24. November in der Kulturetage Oldenburg statt.
Mit der Band D.N.A. bringen drei Jungs aus Rhede Spaß auf die Bühne. Ihr frecher und rocklastiger Song „De dööstigen Mann“ ist eine Hymne auf ihr Dorf und hält sich ganz nah am Bandmotto „Laut is gaut“, wie der Verein Emsländische Landschaft in einer Pressemitteilung schreibt. Andreas Völker, Kamil Noglik und Frank Meulman rechnen sich demnach gute Chancen auf eine Platzierung im Finale aus. Ebenfalls gute Aussichten hat der Mitteilung zufolge der Jugendchor „Forever Young“ aus Papenburg. Mit der Unterstützung von Chorleiter Jürgen Saamer hat der Chor mit „Gaude Nacht“ ein ergreifendes und eingängiges Lied bei „Plattsounds“ eingereicht. Dieses überzeugte bislang insbesondere beim Besuchervoting auf der Internetseite www.plattsounds. de. Dort kann noch bis zum 20. November für den Favoriten gestimmt werden. Der Gewinner der Abstimmung erhält den Publikumspreis und tritt außerdem auf dem Abschlussfestival auf, das am 24. November um 19 Uhr in der Kulturetage in Oldenburg stattfindet. Karten können im Vorverkauf für 5 Euro beziehungsweise 3 Euro (ermäßigt) bei der Kulturetage unter Telefon 04 41/92 48 00 bestellt werden. Für Schulklassen gibt es Gruppenpreisen. Moderiert wird die Abschlussveranstaltung vom Fernsehmoderater Ludger Abeln, der aus Meppen stammt, und der plattdeutschen Sängerin und Schauspielerin Annie Heger. Kultur-Projekt „Plattsounds“ ist Bestandteil des Projekts „Platt is cool“ und wird gemeinsam von den beteiligten Landschaften und Landschaftsverbänden in Niedersachsen mit dem Institut für Niederdeutsche Sprache getragen sowie vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur sowie der Plattdüütsch Stiftung Neddersassen gefördert. Im vergangenen Jahr hatte die Band „The Voodoolectric“ aus Ostfriesland den ersten Platz gemacht. Gerade herausgekommen ist die Plattsounds-CD mit den Titeln der insgesamt fünf Preisträger aus dem vergangenen Jahr. Entstanden ist eine spannende Mischung ganz verschiedener Musikstile: Von Hip-Hop über Pop bis zum Punkrock reicht das Spektrum moderner plattdeutscher Musik. Interessierte Lehrer, Schüler und junge Amateurmusiker, aber auch Mitarbeiter von Jugendzentren und Musikschulen sind herzlich eingeladen, sie bei der Emsländischen Landschaft e. V., Schloss Clemenswerth, 49751 Sögel, Telefon 0 59 52/9 32 30, E-Mail: info @emslaendische-landschaft .de, zu bestellen. An die genannten Interessentengruppen wird die CD nach Angaben der Emsländischen Landschaft kostenlos abgegeben, solange der Vorrat reicht. Auch für den diesjährigen Bandcontest ist eine CD-Produktion mit den Liedern der Preisträger geplant.

#sovielleben

fahneEuropa

Besuchen Sie uns auch auf

facebool round
  hashtag round   YoutubeLogo

Kalender

<<  September 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7
  911
171820
23252728