Samstag, 16 März 2013 06:40

Vom Maibaumaufstellen bis zum Schützenfest

Der Kistenwagen, bepackt mit der Aussteuer der Braut: Heimatvereinsvorsitzender Dieter Meyer (rechts), Vertreter der Schützenvereine Rhede, Brual und Neurhede sowie der Gemeinde stellten die neue Ausstellung im Rheder Landwirtschaftsmuseum vor. Foto: Andre Bölscher Der Kistenwagen, bepackt mit der Aussteuer der Braut: Heimatvereinsvorsitzender Dieter Meyer (rechts), Vertreter der Schützenvereine Rhede, Brual und Neurhede sowie der Gemeinde stellten die neue Ausstellung im Rheder Landwirtschaftsmuseum vor. Foto: Andre Bölscher
Neue Ausstellung im Landwirtschaftsmuseum Rhede zeigt die Traditionen und Bräuche hinter regionalen Festen
„Es gibt immer was zu feiern – Emsländische Bräuche im Jahreslauf“, so heißt die Ausstellung des Heimatvereins Rhede, die ab dem 31. März möglichst viele Besucher in das Landwirtschaftsmuseum locken soll. Den Gästen wird dabei die Geschichte der regionalen Bräuche im Kalenderjahr aus dem Emsland von früher bis heute nahegebracht. Gezeigt werden die Traditionen hinter den großen kirchlichen und weltlichen Festen. So erfährt der Besucher, wie der Osterhase zum Osterfest gekommen ist, woher der Weiße Sonntag seinen Namen oder wie die Mutter ihren Ehrentag erhalten hat. Der Ablauf einer traditionellen Hochzeit von der Auswahl des Ehepartners bis zur Hochzeit selbst und das „Öwwerhaolen“ von Braut und Aussteuer in das Haus des Ehegatten ist ebenfalls zu sehen. Nicht zuletzt die Tradition und Bräuche der Schützenfeste werden thematisiert: Deren Entwicklung von einer Landwehr im Mittelalter über einer Militarisierung durch die allgemeine Wehrpflicht im 19. Jahrhundert bis zur heutigen geselligen Sportgruppe sei dabei zu beobachten, sagte Dr. Andreas Eiynck, Leiter Emsland Museum Lingen. Auch Fragen über Brot und Salz zum Umzug oder die Bedeutung eines Schachtelkranzes werden beantwortet. Ebenso ist das Maibaumaufstellen Teil des Rundgangs. Die Ausstellung ist über die gesamten Räumlichkeiten des Landwirtschaftsmuseum Rhede verteilt. Der Heimatverein hofft, mit dem regionalen Bezug den im vergangenen Jahr sinkenden Besucherzahlen entgegenzuwirken, sagte Vorsitzender Dieter Meyer. Die Bürger können dem Heimatverein noch weitere Exponate zur Verfügung stellen. Geplant wurde die Ausstellung vom Emsland Museum Lingen. Zunächst hätte man sich gefragt, ob man überhaupt Bräuche darstellen könne und wenn ja, wie das umzusetzen sei, so Eiynck. Bräuche gebe es in jedem Lebens- und in jedem Jahreslauf. Man habe sich schließlich für die Tradition und Bräuche im Kalenderjahr entschieden. Weitere Infos im Internet unter www.rhede-ems.de

Kalender

<<  Oktober 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6
  81012
161721
2224262728
2930    

Demnächst

Anschrift

Gemeinde Rhede (Ems)
Gerhardyweg 1
26899 Rhede (Ems)

Tel.: 04964 - 9182-0
Fax: 04964 - 9182-40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!