#sovielleben

Mediathek

SS IMageFilm

Der Rhede-Film für Sie!

BTN Jugendarbeit

Anschrift

Gemeinde Rhede (Ems)
Gerhardyweg 1
26899 Rhede (Ems)

Tel.: 04964 - 9182-0
Fax: 04964 - 9182-40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 26 März 2013 07:07

Dickebohm ist neuer Chef der Feuerwehr Rhede

Führungswechsel bei der Feuerwehr Rhede: Auf Theo Mersmann (vorne, rechts) folgt Heiner Dickebohm (vorne, links) als Gemeindebrandmeister. Unser Foto zeigt sie gemeinsam mit Heinz Jansen, Gerd Conens und Andreas Brak (v. l.).Foto: Otto Büning Führungswechsel bei der Feuerwehr Rhede: Auf Theo Mersmann (vorne, rechts) folgt Heiner Dickebohm (vorne, links) als Gemeindebrandmeister. Unser Foto zeigt sie gemeinsam mit Heinz Jansen, Gerd Conens und Andreas Brak (v. l.).Foto: Otto Büning
Heiner Dickebohm soll nach dem Willen der Freiwilligen Feuerwehr Rhede neuer Gemeindebrandmeister werden. In einer geheimen Wahl bestätigten die Feuerwehrmänner den Personalvorschlag auf der Jahreshauptversammlung. Nun ist es am Gemeinderat, dem Vorschlag zuzustimmen.
 Bisher bekleidete Theo Mersmann das Amt des Gemeindebrandmeisters, der aus Altersgründen jedoch auf eine erneute Amtszeit verzichtete und von den Mitgliedern zum Ehrenbrandmeister gewählt wurde. Mersmann hatte das Amt seit 2007 inne, seit 1995 schon war er als Stellvertreter tätig. Den Verzicht auf eine erneute Kandidatur begründete er damit, dass er im Laufe einer weiteren Amtszeit von sechs Jahren die satzungsgemäße Altersgrenze von 62 Jahren überschreiten würde. Daher sei es besser, einen neuen Gemeindebrandmeister für die volle Amtszeit zu wählen. „Ich bedanke mich für die große Unterstützung und eine hohe Einsatzbereitschaft, die sich auch an der guten Beteiligung bei den Übungsabenden sowie beim Jubiläum gezeigt haben“, so Mersmann. Als einziger Kandidat für das Amt wurde Heiner Dickebohm vorgeschlagen. Der 45-jährige Landwirt, der in der Ortswehr als Gruppenführer und auch in der Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord aktiv ist, erhielt von den Mitgliedern die volle Zustimmung für seine Kandidatur. Auch der stellvertretende Gemeindebrandmeister Andreas Brak bekam grünes Licht für eine zweite Amtszeit. Laut Bürgermeister Gerd Conens werden beide am 25. April dem Gemeinderat vorgeschlagen, der seine Zustimmung zur Ernennung erteilen muss.  Mersmann zur Folge war die Wehr 2012 zu 24 Einsätzen ausgerückt, darunter elf Brandeinsätze. Insgesamt seien 639 Einsatzstunden geleistet worden. Die Rheder Wehr verfüge aktuell über 45 Aktive, vier Anwärter und elf Alterskameraden und entspreche damit der „Sollstärke von 27 Kameraden einschließlich 100 Prozent Reserve“. Der Hauptfeuerwehrmann Gerhard Conens wurde für 60-jährige Zugehörigkeit zur Ortswehr mit dem Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes durch den stellvertretenden Bezirksabschnittsleiter Nord, Heinz Jansen, geehrt. Theo Mersmann beförderte weiter Michael Geiger zum Feuerwehrmann, Erik Haan zum Oberfeuerwehrmann, Karlheinz Dettmer und Jens Niesmann zu Hauptfeuerwehrmännern sowie Klaus Dickebohm zum ersten Hauptfeuerwehrmann.

#sovielleben

fahneEuropa

Besuchen Sie uns auch auf

facebool round
  hashtag round   YoutubeLogo

Kalender

<<  April 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91014
1516172021
2223242728
2930     

Was ist los in Rhede ?