Freitag, 28 September 2012 08:47

Rhede: Pkw prallt in Wohnwagen

Rhede. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bellingwolder Straße in Rhede sind am Mittwoch ein Ehepaar aus Surwold und ihr zehnjähriges Kind schwer verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte ein 79-jähriger Mann aus Emden mit seinem Pkw mit angehängtem Wohnwagen die Autobahn A 31 an der Abfahrt Rhede verlassen.
An der Einmündung zur Bellingwolder Straße übersah der Mann offensichtlich ein vorfahrtsberechtigtes Auto. Dessen 38-jährige Fahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und prallte mit ihrem Pkw in den Wohnwagen. Die Frau, ihr 33-jähriger Mann und das zehn Jahre alte Kind wurden bei dem Unfall schwer verletzt und kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Der 79-Jährige blieb unverletzt. Am Wohnwagen und an dem Pkw entstand Totalschaden. Die Autobahnausfahrt und die Bellingwolder Straße waren bis zum Abschluss der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Kalender

<<  Oktober 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5
  81012
161721
2224262728
2930    

Demnächst

Anschrift

Gemeinde Rhede (Ems)
Gerhardyweg 1
26899 Rhede (Ems)

Tel.: 04964 - 9182-0
Fax: 04964 - 9182-40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!