Donnerstag, 18 Mai 2017 09:38

Neue Klimaschutzmanagerin für Papenburg, Dörpen und Rhede

Frau Izabela Dulis wird von den Bürgermeistern aus Papenburg, Dörpen und Rhede begrüßt Frau Izabela Dulis wird von den Bürgermeistern aus Papenburg, Dörpen und Rhede begrüßt Stadt Papenburg
„Sie werden ab sofort das neue Gesicht für den Klimaschutz in der Region sein. Wir freuen uns, dass Sie diese Aufgabe wahrnehmen“, sagt Dörpens Bürgermeister Hermann Wocken. Er spricht damit auch stellvertretend für seine Amtskollegen Jan Peter Bechtluft aus Papenburg und Gerd Conens aus Rhede.
Denn die drei Kommunen haben nun zusammen eine Klimaschutzmanagerin eingestellt: Die 33-jährige Izabela Dulis hat seit Wochenbeginn diese Stelle inne und sich bereits in die ersten Themen eingearbeitet. „Wir werden in den drei Regionen vor allem die Themen E-Mobilität und energieeffizientes Bauen und Sanieren vorantreiben“, zeigt Dulis gleich auf, wohin die Reise gehen soll. Die gebürtige Danzigerin hatte sich im Bewerbungsverfahren gegen 33 Mitbewerberinnen und Mitbewerber durchgesetzt und wird die Projektstelle der Klimaschutzmanagerin im Papenburger Rathaus wahrnehmen. „Die Stelle ist im Rahmen des integrierten Klimaschutzprojektes Papenburg-Dörpen-Rhede geschaffen worden“, sagt Dulis. Sie wird diese Stelle, die vom Projektträger Jülich finanziert wird, zwei Jahre lang ausfüllen. „Es macht Sinn, dass wir die Klimaschutzthemen in der Region gemeinsam angehen“, betont auch Gerd Conens. „Denn die Fragen, um die es hier geht, machen vor Gemeindegrenzen ja nicht halt. Wenn es gute Konzepte gibt, die in einer der Kommunen funktionieren, spricht vieles dafür, dass auch in der eigenen Gemeinde oder Stadt auszuprobieren“, so der Rheder Bürgermeister. „Meine ersten Aufgaben werden auch darin bestehen, alle Akteure vor Ort kennen zu lernen sowie die Netzwerke zu den Rathäusern und externen Partnern aufzubauen“, betont Izabela Dulis. „Eine der wichtigsten Herausforderungen wird es sein, das Thema Klimaschutz ins Bewusstsein der Menschen zu rücken. Dafür werden wir eine umfangreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit vielen Aktionen und vor allem Informationen machen.“ Darauf freuen sich auch schon die drei Rathaus-Chefs. „Wir haben mit Frau Dulis eine sehr engagierte und innovative Kraft für diese Aufgabe gefunden“, ist sich Papenburgs Bürgermeister Jan Peter Bechtluft sicher. „Wir sind selbst schon sehr gespannt, welche neuen und spannenden Ideen rund um den Klimaschutz bald im Mittelpunkt stehen werden.“ 

Kalender

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  81011
13141516
202122242526
282930   

Anschrift

Gemeinde Rhede (Ems)
Gerhardyweg 1
26899 Rhede (Ems)

Tel.: 04964 - 9182-0
Fax: 04964 - 9182-40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!